Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Stand: 17.1.2014

 

A. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen myTaste und Personen, die Leistungen jeglicher Art von myTaste in Anspruch nehmen (im Folgenden "Kunden" genannt) in ihrer zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses jeweils geltenden Fassung. Gültig sind ausschliesslich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von myTaste. Von den Geschäftsbedingungen von myTaste abweichende oder entgegenstehende Bedingungen von Kunden werden nicht anerkannt.

 

B. Vertragsabschluss

Die Bestellung des Kunden gilt als verbindliches Angebot. Sie wird von myTaste nach Erhalt bestätigt, ohne dass dies bereits die Annahme des Angebots darstellt. Nachdem der Kunde sorgfältig den Inhalt seiner Bestellung auf dessen Korrektheit überprüft hat, erklärt er sich vollständig und ohne Vorbehalt mit den AGB’s einverstanden. Dies geschieht mit dem Drücken des Knopfes „Kaufen“. Anschließend kann die Bestellung nur mittels der Zahlung durch den Kunden endgültig bestätigt werden. Die Darstellung der Bestellmöglichkeiten im Online-Shop von myTaste stellt kein rechtlich verbindliches Angebot dar. Sie ist freibleibend und unverbindlich. Der Kaufvertrag kommt mit dem Abbuchen des Kaufpreises zustande. MyTaste behält sich das Recht vor, Bestellungen zurückzuweisen. Der Verkauf der Waren erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen. Des weiteren behaltet sich myTaste geringfügige Abweichungen von Artikeln gegenüber Abbildungen und Angaben aus den Angeboten aus produktionstechnischen Gründen oder zur technischen Verbesserung vor. Mit jeder neuen Bestellung erkennt der Kunde die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von myTaste in der jeweils neuesten Fassung an.

 

C. Wiederrufsrecht

Waren aus dem Bereich Accessoires können selbstverständlich retourniert werden, wenn sie nicht Ihrer Erwartung entsprechen, defekt oder unvollständig sind. Wir bitten Sie, den Versand dieser Rückgabewaren innerhalb von 7 Arbeitstagen zu tätigen. Bitte beachten Sie, dass Beautyprodukte aus hygienischen Gründen nicht retourniert werden können. Ausgenommen sind Produkte die nachweislich Mängel anzeigen. Im Fall von unzureichender Qualität oder Produktemängel tragen wir selbstverständlich die Kosten der Rücksendung. Bitte geben Sie uns hierfür Ihre Bankkoordinaten für die Rückerstattung bekannt.

 

D. Preise, Bezahlung, Lieferung

Die Preise der Waren von myTaste sind in Schweizer Franken inklusiv Mehrwertsteuer und verstehen sich zuzüglich anfallender Versandkosten. Die teilweise neben den Verkaufspreisen angegebenen Vergleichspreise geben die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers im ursprünglichen Absatzland an. Die angegebenen Preise können daher von den in der Schweiz festgestellten Preisen abweichen. MyTaste behält sich das Recht vor, jederzeit seine Preise zu ändern. Dem Kunde werden aber die Preise zum Zeitpunkt der Abgabe seiner Bestellung in Rechnung gestellt. MyTaste akzeptiert die folgenden Zahlungsvarianten: Paypal, VISA, Mastercard und Postcard. Der Kaufpreis wird nach dem Eingang der Bestellung abgebucht, was gleichzeitig als Annahme des Vertrags durch myTaste gilt. Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferadresse. MyTaste liefert ausschliesslich in die Schweiz und nach Liechtenstein. Bestellungen ausserhalb dieser Zone können aus rechtlichen Gründen leider nicht berücksichtigt werden. MyTaste ist bestrebt, die Ware innerhalb von 4-8 Werktagen nach Abschluss der Bestellung auszuliefern. Dies kann aber ausdrücklich nicht garantiert werden.

MyTaste haftet nicht für Schäden, die der Kunde durch vertragswidrige oder unsachgemässe Verwendung, Lagerung oder Behandlung hervorgerufen hat. Ausschlaggebend dafür sind insbesondere die Angaben des Herstellers. Für sonstige Schäden haftet myTaste nur, wenn eine vertragswesentliche Pflicht verletzt wird und soweit der Schaden aufgrund der vertragsgemäßen Verwendung entsteht. MyTaste haftet nicht für Schäden, die nicht an der Ware selbst entstanden sind, insbesondere nicht für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Kunden. Die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben hiervon unberührt. Aufgrund der technischen Gegebenheiten des Internets kann die Datenkommunikation nicht jederzeit fehlerfrei gewährleistet werden. MyTaste haftet daher nicht für die jederzeitige Verfügbarkeit der Website, sowie Fehler, die bei der Datenübermittlung im Internet entstehen.

Da bei der Auslieferung auch Faktoren eine Rolle spielen, die myTaste nicht beeinflussen kann, wird jeglicher Schadenersatzanspruch ausgeschlossen. Dies gilt auch, wenn die Ware nicht genau an einem gewünschten oder mitgeteilten Lieferdatum oder im gewünschten Zustand oder gar nicht beim Kunden ankommt.

 

E. Datenschutz

Gemäss der Datenschutzbestimmung von myTaste.

 

F. Salvatorische Klausel

Sollte eine der Klauseln dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Klauseln. Anstelle der unwirksamen Klausel tritt die gesetzliche Regelung.

 

G. Gerichtsstand

Der Gerichtsstand ist Zürich.